Mit dem Aufkommen von Dampfglättern und immer leichteren Stoffen ist Ihr Bügeleisen ein bisschen in Vergessenheit geraten. Aber wissen Sie, dass Bügeln Zeit und Energie sparen und dabei Ihre Gesundheit schützen kann? Nach der Lektüre unserer drei Tipps finden Sie gewiss ein kleines bisschen Platz hinter einer Tür oder in einem Schrank zum Verstauen dieses Allround-Helfers für Ihre Schönheits- und Gesundheitspflege und die des ganzen Hauses. Wollen wir wetten?
Tipp Nr. 1

Wählen Sie den Weg der geringsten Anstrengung!

Man kann bügeln UND sich schonen. Dazu braucht man nur Eines: eine gute Ausrüstung. Ganz einfach, nur was ist die ideale Ausrüstung? Wir von Laurastar können Ihnen nur zu einem unserer All-in-one-Bügelsysteme raten, die einen Bügeltisch, ein Bügeleisen und eine Dampfbügelstation umfassen. Sie sind modulierbar, leicht aufgestellt, zusammengeklappt und weggeräumt sowie mit Technologien und Accessoires ausgestattet, die Ihr Leben verändern werden. So besitzt beispielsweise der Aktivtisch ein Gebläse, um den Stoff zu spannen und ungewollten Falten vorzubeugen. Das wieder angesaugte Kleidungsstück liegt genau richtig, um dauerhafter perfekte Ergebnisse zu erzielen. Keinerlei Anstrengung, zufrieden?
Tipp Nr. 2

Setzen Sie auf Ergebnisse!

Klar, lässig ist modern, es darf wie nachlässig wirken ... aber nicht total daneben. Dieser derzeitige Stil verlangt viel Fingerspitzengfühl, man kann sich da leicht vergreifen. Ein bisschen Schützenhilfe kommt Ihnen sicher gelegen, sofern es schnell und unkompliziert geht! Bügeln hat den Vorteil, dass die Stoffe richtig glatt werden, Leinen und Baumwolle wieder in ihrer ursprünglichen Schönheit erstrahlen – und das auf Dauer! Denn die Hitze und der starke Dampf des speziell geformten Bügeleisens folgen perfekt den Formen des Kleidungsstücks, plustern die Fasern tiefgreifend wieder auf und lassen sie dauerhaft neuer und besser aussehen. Also wer wird zum Star des Abends?
...



Tipp Nr. 3

Wussten Sie, dass Sie mit dem Bügeln sich selbst und Ihre Lieben schützen?

Wenn man ans Bügeln denkt, fallen einem zunächst Kleidungsstücke ein. Aber in Zeiten des Multitaskings und des Wunschs nach Wohlbefinden kann man beim Bügeln auch seinem Zuhause etwas Gutes tun. Hygiene und Sauberkeit spielen eine wichtige Rolle. Für Ihre Kleidung natürlich, aber ebenfalls für alle Heimtextilien. Ein superstarker Hygiene-Dampf wie der DMS von Laurastar ermöglicht, auf nachhaltige Weise alle Stoffe zu desinfizieren, insbesondere auch solche, die nicht heiß gewaschen werden können. Wenn man ihn für Kopfkissenbezüge, Hand- und Geschirrtücher benutzt, tötet er alle unerwünschten Bakterien, Milben, Insekten und Viren ab. Dabei frischt er die Wäsche auch noch auf und entfernt unangenehme Gerüche. Wer wieder Spaß am Bügeln gewinnt, kümmert sich also letztlich um sich selbst, seinen Stil, sein Haus und seine Lieben. Denn es bedeutet auch Schutz. Und all das ganz natürlich, das macht doch Freude!
...

Was ist Ihre Lieblingsfarbe?